Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Do not delete this link

Nützlinge gegen Thripse

Nützlinge gegen Thripse bieten die Möglichkeit Thripse effektiv und rein biologisch zu behandeln. Die Thripsarten die hierzulande am häufigsten im Gartenbau vorkommen und große Schäden anrichten sind kalifornische Thripse, Tabak-Thripse, Rosenthripse und Blütenthripse, aber auch weitere Arten kommen manchmal im Gewächshaus vor.

Als Nützlinge gegen Thripse eignen sich die Raubmilben Neoseiulus cucumeris, Amblyseius degenerans, Amblyseius swirskii, Macrocheles robustulus, Transeius montdorensis und Hypoaspis miles sowie die Raubwanzen Orius laevigatus und Orius majusculus und die Nematode Steinernema feltiae.

44 Produkte gefunden
 BezeichnungPreis je Einheit  MengeBestelleinheit
AMBLYcontrol (50.000/Röhrchen) ( AB1)
210102138
Preis je Einheit:
Flasche
AMBLYcontrol Turbo mit Amblyseius cucumeris [250 Tüten] (AB)
210102725
Preis je Einheit:
Karton
AMBLYcontrol [250 Tüten] (AB1)
210102724
Preis je Einheit:
Karton
AMBLYcontrol [500.000/Tüte] (AB1)
210104000
Preis je Einheit:
Stück
AMBLYcontrol [lose] [250.000/Tüte]
210103999
Preis je Einheit:
Stück
Amblyline cu 1000 Mini Papiertüten mit Aufhänger
210102160
Preis je Einheit:
Karton
Amblyline cu 1000 Stäbchen
210102185
Preis je Einheit:
Karton
Amblyline cu CRS 200 Papiertüten mit Aufhänger
210102152
Preis je Einheit:
Karton
Amblyline cu [Gemini] [300 Tütchen]
210102179
Preis je Einheit:
Karton
Amblyline mit Neoseiulus cucumeris [400 Tüten]
210102139
Preis je Einheit:
Karton
Amblyseius degenerans [500] (BB)
210102030
Preis je Einheit:
Flasche
BARKERIcontrol 1 ltr [50.000]
210102965
Preis je Einheit:
Flasche
BARKERIcontrol [5 Liter] [500.000]
210102819
Preis je Einheit:
Büchse
Bugline cucumeris ( 6x100m ) Box (SY)
210102321
Preis je Einheit:
Karton
Bugline cucumeris ( 6x80m ) Box (SY)
210102366
Preis je Einheit:
Karton
Bugline cucumeris (6x140m) Karton (SY)
210102500
Preis je Einheit:
Karton
Bugline cucumeris (6x160m) Karton (SY)
210102495
Preis je Einheit:
Karton
Bugline monty (6x100m) Amblyseius montdorensis
210102593
Preis je Einheit:
Karton
Bugline swirskii ( 6x100m ) Box ( SY)
210103193
Preis je Einheit:
Karton
HYPOcontrol Miles [10.000/Papierköcher]
210103937
Preis je Einheit:
Behälter
HYPOcontrol Miles [125.000/Tüte] (AB4)
210103922
Preis je Einheit:
Sack
HYPOcontrol mit Hypoaspis miles [25.000/Dose]
210103906
Preis je Einheit:
Behälter
HYPOcontrol mit Stratiolaelaps scimitus [125.000/Tüte] (AB4)
210103920
Preis je Einheit:
Sack
Introbox Nützlinge
210306908
Preis je Einheit:
Stück
MAJUScontrol mit Orius majusculus [Adulte] 500/Flasche (AB2)
210103274
Preis je Einheit:
Flasche
Ergebnisse 1-25 von 44
Anzeigen
Do not delete this link

Thripse

Die häufigsten und schädlichsten Formen in Gewächshauskulturen sind die kalifornischen Thripse "Frankliniella occidentalis" und der Tabak-Thrips "Thrips tabaci", aber auch die Rosenthripse "Thrips fuscipennis" und "Echinothrips americanus" und weitere Arten kommen manchmal im Gewächshaus vor. Eine relativ neue Art von Thripsen in Deutschland sind die japanischen Blütenthripse "Thrips setosus", welche hauptsächlich in Hortensien vorkommen. 

Thripse erkennen

Thripse halten sich oft in den Blüten oder unter den Blättern auf. Die Eier werden auf dem Blatt abgelegt. Thripse stechen Zellen der Pflanze ein wodurch die Zelle zerstört werden. Durch die Einstiche auf dem Blatt entsteht ein gepunktetes Schadbild, das den Blättern eine gelbliche Farbe gibt und sogar zur Vertrockung führen kann. Neben den Beißschäden können Thripse auch weitere Schäden wie z.B. die Übertragung von Viren verursachen. Besonders hoch ist die Gefahr einer Übertragung des Tomato Spotted Wilt Virus (TSWV). Um Thripse frühzeitig erkennen zu können, empfehlen wir Ihnen die Verwendung einer Insekten-Leimrolle mit trhipsespezifischen Pheromonen. In unserer Wissensdatenbank finden Sie einen Überblick über die häufigsten Thripsarten.


Nützlinge gegen Thripse

Ein chemisches Pestizid gegen Thripse zu finden ist oft schwierig, da viele Arten gegen den Wirkstoff eines solchen Pflanzenschutzmittels resistent sind. Auch wurde in der Vergangenheit für viele dieser chemischen Mittel die Zulassung eingezogen. Die biologische Bekämpfung von Thripsen unter Verwendung von Nützlingen, einschließlich Raubmilben und Raubwanzen, bietet hier eine Lösung.


Sie suchen Nützlinge gegen Thripse? Bei Royal Brinkman können Sie eine breite Palette an Nützlingen gegen Thripse kaufen, einschließlich biologischer Schädlingsbekämpfung von Agrobío.

Folgende Nützlingsarten empfehlen wir Ihnen gegen Thripse:


Rechtzeitiger Einsatz von Nützlingen gegen Thripse

Es ist sehr wichtig, Thripse rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig Nützlinge gegen Thripse einzusetzen. So können Sie Schäden am Erntegut so weit wie möglich vermeiden. Thripse stechen Zellen in das Oberflächengewebe der Pflanze und verursachen den Zusammenbruch jener Zellen. Dies führt zu optischen Makeln und kann dazu führen, dass das Blatt austrocknet. Lesen Sie den Artikel über das rechtzeitige Erkennen von Thripsen.

Allgemeines über Nützlinge

Für ein optimales Funktionieren von Nützlingen gegen Thripse sowie anderen Nützlingen gibt es ein paar Punkte die beachtet werden sollten:
  • achten Sie darauf, die Produkte zeitnah zu verwenden (Sie finden Hinweise dazu auf den Verpackungen)
  • kontrollieren Sie die Qualität nach dem Transport (es handelt sich um Lebendprodukte, daher kann es, trotz strikter Kontrollen unsererseits, in seltenen Fällen zu einer verminderten Qualität kommen)
  • achten Sie auf eine gute Verteilung der Nützlinge gegen Thripse (z.B. durch einen Bioverteiler)

In diesem Wissensdatenbank finden Sie weitere Informationen zur optimalen Funktion von Nützlingen gegen Thripse.


Raubmilben gegen Thripse

Raubmilben gehören zu den Spinnentieren und werden als Nützling zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt. 

Es gibt viele verschiedene Raubmilbenarten, die als Nützlinge gegen Thripse eingesetzt werden können.
  • Amblyseius cucumeris kann präventiv in pollenproduzierenden Pflanzen eingesetzt werden. Sie essem primär das erste Thripslarvenstadium. 
  • Amblyseius swirskii kann sich neben Thripsen auch von Pollen und Pflanzensäften ernähren und sich so schnell auf den Pflanzen etablieren. 
  • Amblyseius montdorensis ernährt sich sowohl vom ersten als auch vom zweiten Larvenstadium der Thripse.
  • Hypoaspis miles hat neben Thripsen, Trauermücken, Duponchelia und Uferfliegen auch weitere Bodenorganismen auf der Speisekarte stehen und kann deshalb in fast allen Kulturen problemlos eingesetzt werden.

Nematoden gegen Thripse

Nematoden können sowohl im Gewächshaus als auch im freien gegen Thripse eingesetzt werden. Die meisten Arten werden für den Boden angewendet, wo sie gegen die Thripspuppen wirken. Als Nematode gegen Thripse eignet sich vor allem die Art Steinernema feltiae.

Nützlinge gegen Thripse kaufen

Wünschen Sie weitere Informationen zu Nützlingen gegen Thripse? Nehmen Sie gerne Kontakt zu unseren Pflanzenschutzspezialisten auf.

Do not delete this link