Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Do not delete this link

Nützlinge gegen Wollläuse

Nützlinge gegen Wollläuse (auch Schmierläuse genannt) bieten die Möglichkeit, Wollläuse schnell, effektiv und natürlich zu bekämpfen. Es gibt viele verschiedene Wolllausarten, die Häufigsten gehören zu den Gattungen Planococcus und Pseudococcus.

Nützlinge gegen Wollläuse sind Leptomastix dactylopii und Leptomastidae abnormis (Schlupfwespen), Cryptolaemus montrouzieri (Raubkäfer) sowie Chrysoperla carnea (Florfliege).

3 Produkte gefunden
Do not delete this link

Wollläuse

Wollläuse (aus der Familie der Pseudococcidae), auch Schmierläuse genannt, gehören zu der Übergruppe der Schildläuse. Es gibt mehr als 1000 verschiedene Wolllausarten, wovon ein Großteil sich mit wolligen und schmierigen, wachsähnlichen Fäden umgibt, wodurch sich die Namen erklären. Diese haarähnliche Masse dient zur Eiablage. 

Die im deutschen Gartenbau verbreitetsten Arten sind die Zitrusschmierlaus (Planococcus citri), die Langschwänzige Wolllaus (Pseudococcus longispinus) und die Tomatenwolllaus (Pseudococcus viburni), die auch Gewächshauswolllaus genannt wird.


Wollläuse erkennen

Wollläuse sind Schädlinge, die vor allem im Zierpflanzenbau, aber gelegentlich auch im Obst- und Gemüsebau vorkommen. Sie Schädigen die Kultur durch das Aussaugen von Pflanzensäften. Folglich ist die Pflanzen geschwächt und kommt es zu geringerem Wachstum, Fehlbildungen, gelben Blättern und Blattverlust. Auch Blüten und Früchte können abfallen. Wollläuse scheiden zudem Honigtau aus, der wiederum Rußtau fördert, der die Photosynthese behindert und zu Fäulnis führen kann. 


Nützlinge gegen Wollläuse

Wollläuse sind die am häufigsten vorkommenden Schädlinge in den Kulturen des Gartenbaus unter Glas. Wollläuse sind aufgrund ihrer schützenden Wollschicht mit chemischen Pestiziden nur schwer zu bekämpfen. Ein chemisches Mittel gegen Wollläuse wirkt oft nicht gut genug. Wollläuse  zu bekämpfen ist möglich mit dem Einsatz natürlicher Fressfeinde, einschließlich:
  • des australischen Marienkäfers, auch Raubkäfer genannt, (Cryptolaemus montrouzieri), der bei großen Mengen an Wollläusen eingesetzt wird und auch Blattläuse, Schildläuse und Schmierläuse bekämpft.
  • verschiedener Schlupfwespenarten (Leptomastix dactylopii, Leptomastidae abnormis, Allotropa musae), die gegen verschiedene Wolllausarten eingesetzt werden (unsere Spezialisten beraten Sie gerne, welche Art für Sie infrage kommt)
  • der Florfliege (Chrysoperla carnea), die zudem auch ein natürlicher Fressfeind von Thripsen und weißen Fliegen ist. 
Die chemische Bekämpfung von Wollläusen ist besonders im adulten Stadium der Wollläuse schwierig. Wenn junge Wollläuse aus der Wolle ihrer Eltern schlüpfen, ist es ratsam, die Sprühlösung auf diese zu konzentrieren. Unsere Spezialisten haben einen Artikel geschrieben: "Wollläuse bekämpfen - so geht's" In diesem Artikel werden u.a. die verschiedenen Wollläuse wie Zitrusläuse, Langschwanzläuse und Tomatenläuse besprochen. Außerdem finden Sie weitere Informationen zum Erkennen von Wollläusen, zur Schadwirkung und zum Lebenszyklus von Wollläusen. 

Royal Brinkman bietet unter anderem biologische Produkte zur Schädlingsbekämpfung von
Agrobío an. Der Raubkäfer und die Schlupfwespe werden am besten in einem kühlen Moment des Tages und in der Nähe der von von Wollläusen befallenen Pflanzen freigesetzt.

Nützlinge gegen Wollläuse frühzeitig einsetzen

Es ist ratsam, die Nützlinge frühzeitig einzusetzen, sodass sich erst gar keine zahlreiche Schädlingspopulation an Wollläusen aufbauen kann. 


Schlupfwespen als Nützlinge gegen Wollläuse

Es ist ratsam, Schlupfwespen regelmäßig im Gewächshaus zu verteilen. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Arten von Schlupfwespen und Schlupfwespenmischungen wie APHIcontrol und ERVIcontrol. 


Florfliegen als Nützlinge gegen Wollläuse

Die 2-10 mm großen Larven der Gemeinen Florfliege werden in unmittelbarer Nähe zur Beute freigesetzt, woraufhin sie diese bereits nach kurzer Zeit aufsuchen und mit einem lähmenden Saft betäuben und schließlich auffressen.


Nützlinge gegen Wollläuse kaufen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wollläuse zu bekämpfen. Der Einsatz von Nützlingen bringt jedoch viele Vorteile. Möchten Sie weniger auf chemischen Pflanzenschutz und mehr auf biologischen Pflanzenschutz setzen? Hier lesen Sie, wie Sie mit integriertem Pflanzenschutz beginnen können.


Fragen zu Nützlingen gegen Wollläuse

Haben Sie Fragen zur Bekämpfung von Wollläusen oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Spezialisten. Sie beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der Wollläusenbekämpfung.

Do not delete this link