Wie wählt man ein Musiksystem für das Gewächshaus?

Musiksystem anwählenUntersuchungen haben ergeben, dass eine Musikinstallation im Gewächshaus die Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter wesentlich angenehmer macht. 95% aller Mitarbeiter schätzen Musik während ihrer Arbeit und sogar 80% von ihnen sagen, dass sie härter arbeiten werden. Deshalb ist eine Musikinstallation eine kluge Investition. Doch was braucht es für eine solche Installation? Und welche Möglichkeiten gibt es? Wir helfen Ihnen bei dieser Auswahl. 

100-Volt-Installation

Ein gängiges Musiksystem im Gewächshaus ist eine 100-Volt-Installation. Dies ist eine leistungsstarke Anlage. Dies hat den Vorteil, dass bei größeren Kabellängen und mehreren Lautsprechern (bis zu Dutzenden von Lautsprechern) kein Signalverlust auftritt. Dies macht eine 100-Volt-Installation sehr geeignet für größere Räume, in denen ein längeres Kabel benötigt wird, wie z.B. bei Gartenbaubetrieben. Eine Musikanlage wie Zuhause reicht hierfür nicht aus.

Komponenten des Musiksystems

Eine 100-Volt-Installation besteht aus einem oder mehreren Lautsprechern, die an einen Verstärker angeschlossen sind. Verschiedene Arten von Lautsprechern sorgen für eine unterschiedliche Verteilung des Klangs. Es gibt z.B. 360°-Lautsprecher, Projektionslautsprecher und doppelte Projektionslautsprecher. Die einzelnen Lautsprecher sind an einen Verstärker angeschlossen. 
  • Projektionslautsprecher: Ein Projektionslautsprecher verteilt den Schall um 90°. Wir raten Ihnen, 1 Lautsprecher pro 3 Gewächshauskappen zu platzieren. Das hängt natürlich von der Größe des Gewächshauses ab.
  • Doppelter Projektionslautsprecher: Ein Doppelprojektionslautsprecher besteht aus zwei Projektionslautsprechern, die so angeordnet sind, dass die Rückseite einander zugewandt ist. Beide Lautsprecher streuen den Ton um 90°. Ein Doppelprojektionslautsprecher kann in der Mitte eines Raumes platziert werden.
  • 360°-Lautsprecher: Dieser Lautsprecher verteilt die Musik auf 360° und kann in der Mitte eines Raumes platziert werden.
Verstärker sind in allen Arten und Größen erhältlich. Die Wahl des Verstärkers hängt von Ihren Vorlieben ab, einschließlich der Betriebsoptionen und der Leistung. Der Leistungsbedarf eines Verstärkers lässt sich leicht berechnen, indem man die Leistung aller Lautsprecher addiert, die man anschließen möchte. Wenn Sie z.B. 8 Lautsprecher mit 10 Watt an einen Verstärker anschließen wollen, benötigen Sie einen Verstärker mit einer Leistung von mindestens 80 Watt. 

Ist Ihr aktueller Verstärker defekt? Wählen Sie dann einen Verstärker mit gleicher oder höherer Leistung. Kennen Sie die Leistung Ihres Verstärkers nicht? Mailen Sie uns die Marke und Typennummer Ihres Verstärkers. Wir beraten Sie bei der Auswahl eines Ersatzmodells.

Zusätzliche Optionen für ein Musiksystem im Gewächshaus

Neben Lautsprecher und Verstärker können Sie das Gewächshaus-Musiksystem um weitere Optionen erweitern:
  • Timer: Indem Sie Timer an das Musiksystem anschließen, können Sie Mitarbeiter benachrichtigen. Sie können z.B. einen Timer für die Kaffee- und Mittagspause einstellen.
  • Mikrofon: Es ist auch möglich, ein Mikrofon an die Anlage anzuschließen, so dass Sie bestimmte Nachrichten über das Musiksystem an Ihre Mitarbeiter weiterleiten oder diese in Gefahrensituationen und bei Katastrophen (z. B. Feuer) alarmieren können.
  • Telefon: In lauten Räumen ist es schwierig zu hören, wann das Telefon geht. Durch die Verbindung der Telefonanlage mit der Musikanlage wird ein bestimmtes Signal im Gewächshaus abgespielt, wenn das Telefon klingelt.
  • Zonensystem: Ein Zonensystem ermöglicht es Ihnen, für jede Zone einen anderen Sender zu spielen. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn in einem bestimmten Bereich Jugendliche oder ausländische Mitarbeiter arbeiten, die dann in diesem Teil des Unternehmens ihren Lieblingssender spielen können.
  • Mobiler Lautsprecher: Ein Musiksystem deckt nicht immer den Klang von lauten Maschinen ab. Ein mobiler Lautsprecher bietet die Möglichkeit, einen separaten Lautsprecher an das Musiksystem im Gewächshaus anzuschließen, so dass Sie ihn neben der Maschine platzieren können und die Musik auch hier gehört werden kann.

Arbeitsweise

Wenn Sie erwägen, ein Musiksystem im Gewächshaus zu installieren, kommen die Sol4-Spezialisten zuerst zu Ihnen ins Unternehmen. Vor Ort erstellen sie eine animierte Zeichnung des Raumes (der Räume), in dem Sie ein Musiksystem installieren möchten. Auf diese Weise können Sie sehen, wie sich der Klang in Ihrem Raum verhält. Anhand dieser Zeichnung können die Spezialisten Sie über die Art des Lautsprechers, die Anzahl der Lautsprecher und den benötigten Verstärker beraten. Auf dieser Basis erhalten Sie ein Angebot, nach dem wir die Installation der Musikanlage für Sie arrangieren. Es ist auch möglich, eine eigene Anlage zu installieren: Sol4 kommt dann zu einem abschließenden Check-up-Termin ins Unternehmen, um Ihre Anlage noch einmal zu vermessen, bevor Sie sie in Betrieb nehmen. 

Wartung von Musikanlagen

Ein Musiksystem im Gewächshaus wird intensiv genutzt und ist daher wartungsintensiv. Eine ordnungsgemäße Wartung der Anlage beugt Fehlfunktionen und Defekten vor.

Fragen zu einem Musiksystem im Gewächshaus
Haben Sie Fragen zur Installation einer Musikanlage im Gewächshaus oder zu den verschiedenen Möglichkeiten? Dann kontaktieren Sie den Käufer von technischen Projekten Piet-Jan de Zeeuw, oder stellen Sie Ihre Frage mit Hilfe des untenstehenden Formulars.






Kontaktformulier


Änliche Artikel
- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten