Wofür werden Öl, Schmiermittel und Fett verwendet?

Damit Anlagen, Geräte und Werkzeuge reibungslos funktionieren, ist es notwendig, sie mit Fett, Schmiermittel und/oder Öl zu versorgen. Dadurch wird verhindert, dass die rotierenden Teile zusammenfallen oder klemmen. Es gibt verschiedene Arten von Fetten, Schmierstoffen und Ölen, die jeweils für eine andere Anwendung geeignet sind. Aber wofür wird welches Mittel eingesetzt? In diesem Artikel listet unser Spezialist die verschiedenen Produkte auf. 

Fett

Fett wird zur Schmierung von mechanischen Systemen verwendet, die nicht automatisch mit Öl versorgt werden können. Fette können auch zum Schmieren von Werkzeugen verwendet werden. 

Kugellagerfett
Kugellagerfett wird zur Schmierung und zum Schutz aller Arten von Gleit-, Kugel- und Rollenlagern, Wellen, Ketten, Getrieben, Scharnieren und anderen rotierenden Teilen verwendet. Im Gartenbau wird dies oft als "Zahnfett" bezeichnet. Das im Gartenbau am häufigsten verwendete Kugellagerfett ist Molykote, da dieses Produkt beim Aufwärmen nicht tropft. Dadurch eignet es sich z.B. auch zur Schmierung der Schattieranlage. Dieses Produkt kommt in Hülsen zur Schmierung geschlossener Systeme (dann wird es mit einer Schmierfettpresse aufgetragen) oder in Dosen zur Schmierung offener Systeme (dann wird es mit einem Pinsel aufgetragen). 

Agia Lube ist auch ein weit verbreitetes Kugellagerfett. Dieses Produkt ist beständig gegen sehr hohe Temperaturen und Druck, was sie unter anderem für Dampf- und Heizkessel sehr gut geeignet macht. 

Keramisches Fett
Keramisches Fett wird für die Montage von Schrauben, Muttern, Zündkerzen, Auspuffteilen und Scheibenbremsen verwendet. Sie sorgt dafür, dass die Metallteile bei Schraubgewindeverbindungen nicht rosten und sich auch nach Jahren noch leicht festziehen oder lösen lassen. Das bekannteste keramische Fett ist Kupferfett

Vaseline
Vaseline kann für alle Arten von Anwendungen verwendet werden. Es ist ein hervorragendes Schmiermittel für Metallteile wie z.B. die Belüftungstechnik, wird aber auch für die Befestigung von PVC-Teilen verwendet. Hinweis: Im Gegensatz zu Kugellagerfett wird Vaseline bei höheren Temperaturen (40 - 60°C) flüssig und tropft. 

Schmiermittel

Genau wie Fett verwenden Sie Schmiermittel, um Systeme oder Werkzeuge zu schmieren. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass ein Fett eine (halb-)feste Substanz ist, die flüssig wird, wenn sie "in Bewegung" ist, und dass ein Schmiermittel direkt flüssig ist. 

Kriechöl
Kriechöl wird verwendet, um anhaftende Teile zu lösen. Kriechöl kann sehr tief in kleine Zwischenräume zwischen zwei Teilen "kriechen", was es sehr gut geeignet macht, z.B. verrostete Schrauben und Muttern zu lösen oder ein Schloss zu schmieren (für letzteres kann auch Graphit verwendet werden). Sie können Kriechöl bei der Montage von Schrauben und Muttern verwenden, damit die Teile nicht mit der Zeit zusammenrosten. Die bekanntesten Produkte sind WD-40 und IMAL

Silikon-Spray
Silikonspray kann für alle Arten von Anwendungen eingesetzt werden: als Schmiermittel, Gleitmittel, Lösungsmittel, Isolator oder Pflegemittel. Es ist wasserabweisend, reduziert die Reibung und wirkt korrosionshemmend. Im Gartenbau wird es z.B. für Messrohre in den Düngemittelbehältern eingesetzt, damit sich der Schwimmer freier bewegen kann. 

Teflon Spray
Teflon Spray hat grundsätzlich die gleiche Wirkung wie Silikonspray. Der große Unterschied zum Silikonspray besteht darin, dass Teflon Spray nicht aus Öl oder Silikon, sondern aus PTFE besteht. Dieses Material ist wesentlich hygienischer und somit HACCP-zertifiziert. Deshalb wird Teflon Spray vor allem in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, zum Beispiel zur Schmierung von Erntemaschinen im Gemüsebau. 

Öl

Auch Öl wird zur Schmierung von mechanischen Systemen eingesetzt, aber im Gegensatz zu Fetten und Schmiermitteln geben Sie das Öl in das System, wonach das System automatisch geschmiert wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie das Öl einer Anlage regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls nachfüllen oder erneuern. 

Motoröl
Motoröl wird zur Schmierung eines Benzin- oder Dieselmotors verwendet, damit sich die beweglichen Teile weiterhin leichtgängig bewegen. Welche Art von Motoröl Sie verwenden, hängt vom Gerät ab. Aspen Benzin wird hauptsächlich für kleine 2-Takt-Benzingeräte verwendet, während Firezone Heavy Travel für größere Benzingeräte vorgesehen ist. 

Hydrauliköl
Hydrauliköl überträgt Bewegungen und Kräfte innerhalb einer Maschine, z.B. bei Ventilen und Bremssystemen. Im Gartenbau wird Hydrauliköl z.B. zur Schmierung der Scherteile eines Rohrschienenwagens eingesetzt. 

Getriebeöl
Getriebeöl wird zur Schmierung von Getrieben von Fahrzeugen verwendet. Durch die Schmierung des Getriebes stellen Sie sicher, dass es sanfter schaltet und somit länger hält. 

Kettensägen-Öl
Verwenden Sie Kettensägen-Öl, um die Kette einer Kettensäge so zu schmieren, sodass sie nicht klemmt oder bricht. 

Kolbenkompressor-Öl
Verwenden Sie Kolbenkompressor-Öl, um einen Kompressor zu schmieren. Es ist auch zur Schmierung von Druckluftwerkzeugen geeignet. 

Absorptionskörner

Es kann vorkommen, dass Sie ein Fett, Schmiermittel oder Öl verschütten oder dass eine Maschine oder ein Gerät Öl verliert. Dies kann zu Problemen führen, vor allem auf dem Boden, weil es ihn sehr rutschig macht. Das Auftragen von Absorptionskörner auf das verschüttete Produkt absorbiert das Produkt und reinigt die Oberfläche.

Martin Meuldijk
Fragen zur Fett, Schmiermittel und Öl
Haben Sie Fragen zur Verwendung von Fett, Schmiermittel und Öl oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Dann wenden Sie sich an den Produktspezialisten Martin Meuldijk oder stellen Sie Ihre Frage über das untenstehende Formular.


Ähnliche Artikel
- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten