Home Wissensdatenbank​​​​

Wie wählt man die richtigen Bewässerungsmatten aus?

Es gibt verschiedene Bewässerungsmatten, die in Topfpflanzenbetrieben eingesetzt werden. Welche Bewässerungsmatte für eine Kultur am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie der Wasseraufnahme, der Kapillarwirkung, dem Untergrund, der Bewässerungsart und der Nutzungsdauer ab.
Bewässerungsmatte verwenden
Bonita van Ingen
Produktspezialistin Verpackung & Design | 31. März 2023  | Lesedauer: 4 min. 

Wasserkapazität

Die Wasserkapazität ist die Wassermenge, die die Bewässerungsmatte pro Quadratmeter in Liter aufnehmen kann. Je größer die Wasserkapazität der Matte, desto mehr Wasser kann sie zwischenspeichern. Die Wasserkapazität spielt bei der Auswahl der Matten eine große Rolle, schließlich wählen Sie die Wassermenge unterhalb den Pflanzen. Sie wählen aber auch den Zwischenspeicher, der bei einem Ausfall des Bewässerungssystems, z.B. bei einer defekten Pumpe, eine Lösung bieten kann. 

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Wasserkapazität und Kapillarwirkung. Je mehr Wasser die Bewässerungsmatte enthält, desto langsamer ist die Kapillarwirkung (d.h. eine größere Menge Wasser wird benötigt). So verteilen Matten mit einer geringen Wasserkapazität das Wasser schneller als die gleichen Matten mit einer höheren Wasserkapazität.

In den letzten Jahren gab es einen Trend zu geringeren Wasserkapazitäten in Kombination mit einer höheren Bewässerungsfrequenz. Also, häufiger mit kleinen Mengen bewässern. Dadurch kann auch die relative Luftfeuchtigkeit reduziert werden, was das Risiko von Krankheiten und Algenwachstum reduziert.

Kapillarbetrieb

Die Kapillarwirkung ist das Maß für die Verteilung das Wasser über die Oberfläche der Bewässerungsmatte und die Geschwindigkeit der Verteilung. Je größer die Kapillarwirkung, desto besser und schneller kann das Wasser durch die Matte verteilt werden.

Art der Bewässerung

Das Bewässerungssystem ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Bewässerungsmatte. Beispielsweise ist bei einer Kultur, bei der Wasser nur von unten zugeführt werden darf, eine gute Kapillarwirkung von großer Bedeutung. Andererseits spielt die Kapillarwirkung bei Kulturen, denen Wasser von oben zugeführt wird (z.B. mit einem Gießwagen), eine weitaus geringere Rolle.

Nutzungsdauer

Die Nutzungsdauer beeinflusst auch die Wahl der Matte. Wenn Sie die Bewässerungsmatten für mehrere Kulturen verwenden wollen, ist die Qualität wichtiger als wenn Sie die Matten nur für eine Kultur verwenden wollen.
Bewässerungsmatten und verwandte Produkte

Substrat

Zuletzt spielt der Untergrund eine Rolle bei der Wahl einer bestimmten Bewässerungsmatte. Dies betrifft nicht nur das Material des Untergrundes (wie Metall, Sand oder Beton), sondern beispielsweise auch die Neigung des Untergrundes.

Bodentuch und Algenfolie

Sie können sich auch dafür entscheiden, die Bewässerungsmatten während der Produktion mit einem Grundtuch und/oder einer Anti-Algen-Folie auszustatten. Dadurch wird verhindert, dass die Wurzeln in die Matte wachsen. Außerdem verhindern Sie, dass die Bewässerungsmatte durch Unkraut, Wurzeln und Algen verunreinigt wird. Das erhöht die Lebensdauer der Matte. Schließlich verhindert es unnötige Verdunstung und schützt die Bewässerungsmatten vor mechanischen Einflüssen wie Gabelstaplern und Kehrmaschinen.

Maßgeschneiderte Beratung

Lassen Sie sich bei der Wahl der Bewässerungsmatten immer richtig beraten. Wünschen Sie eine individuelle Beratung? Dann können Sie einfach das untenstehende Formular ausfüllen. Bitte geben Sie für jeden Punkt an, was auf Ihre Situation zutrifft. Unser Spezialist wird Sie dann schnellstmöglich für eine individuelle Beratung kontaktieren - werktags bereits innerhalb von 24 Stunden.
Kontaktieren Sie uns.
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Füllen Sie das Kontaktformular aus und einer unserer Mitarbeitenden setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Weitere Wissensdatenbankartikel

Wie wählt man die richtigen Bewässerungsmatten aus?

Es gibt verschiedene Bewässerungsmatten, die in Topfpflanzenbetrieben eingesetzt werden. Welche Bewässerungsmatte für eine Kultur am besten geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie der Wasseraufnahme, der Kapillarwirkung, dem Untergrund, der Bewässerungsart und der Nutzungsdauer ab.
Wissensdatenbank durchsuchen
Finden Sie in unserer Wissensdatenbank eine Antwort auf Ihre Frage. Mehr als 500 von unseren Spezialisten geschriebene Artikel.
Bonita van Ingen
Bonita van Ingen
Produktspezialistin Verpackung & Design | 31. März 2023 | Lesedauer: 4 min. 
Artikel teilen

Bewässerungsmatte verwenden

Wasserkapazität

Die Wasserkapazität ist die Wassermenge, die die Bewässerungsmatte pro Quadratmeter in Liter aufnehmen kann. Je größer die Wasserkapazität der Matte, desto mehr Wasser kann sie zwischenspeichern. Die Wasserkapazität spielt bei der Auswahl der Matten eine große Rolle, schließlich wählen Sie die Wassermenge unterhalb den Pflanzen. Sie wählen aber auch den Zwischenspeicher, der bei einem Ausfall des Bewässerungssystems, z.B. bei einer defekten Pumpe, eine Lösung bieten kann. 

Es besteht ein Zusammenhang zwischen Wasserkapazität und Kapillarwirkung. Je mehr Wasser die Bewässerungsmatte enthält, desto langsamer ist die Kapillarwirkung (d.h. eine größere Menge Wasser wird benötigt). So verteilen Matten mit einer geringen Wasserkapazität das Wasser schneller als die gleichen Matten mit einer höheren Wasserkapazität.

In den letzten Jahren gab es einen Trend zu geringeren Wasserkapazitäten in Kombination mit einer höheren Bewässerungsfrequenz. Also, häufiger mit kleinen Mengen bewässern. Dadurch kann auch die relative Luftfeuchtigkeit reduziert werden, was das Risiko von Krankheiten und Algenwachstum reduziert.

Kapillarbetrieb

Die Kapillarwirkung ist das Maß für die Verteilung das Wasser über die Oberfläche der Bewässerungsmatte und die Geschwindigkeit der Verteilung. Je größer die Kapillarwirkung, desto besser und schneller kann das Wasser durch die Matte verteilt werden.

Art der Bewässerung

Das Bewässerungssystem ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Bewässerungsmatte. Beispielsweise ist bei einer Kultur, bei der Wasser nur von unten zugeführt werden darf, eine gute Kapillarwirkung von großer Bedeutung. Andererseits spielt die Kapillarwirkung bei Kulturen, denen Wasser von oben zugeführt wird (z.B. mit einem Gießwagen), eine weitaus geringere Rolle.

Nutzungsdauer

Die Nutzungsdauer beeinflusst auch die Wahl der Matte. Wenn Sie die Bewässerungsmatten für mehrere Kulturen verwenden wollen, ist die Qualität wichtiger als wenn Sie die Matten nur für eine Kultur verwenden wollen.
Bewässerungsmatten und verwandte Produkte

Substrat

Zuletzt spielt der Untergrund eine Rolle bei der Wahl einer bestimmten Bewässerungsmatte. Dies betrifft nicht nur das Material des Untergrundes (wie Metall, Sand oder Beton), sondern beispielsweise auch die Neigung des Untergrundes.

Bodentuch und Algenfolie

Sie können sich auch dafür entscheiden, die Bewässerungsmatten während der Produktion mit einem Grundtuch und/oder einer Anti-Algen-Folie auszustatten. Dadurch wird verhindert, dass die Wurzeln in die Matte wachsen. Außerdem verhindern Sie, dass die Bewässerungsmatte durch Unkraut, Wurzeln und Algen verunreinigt wird. Das erhöht die Lebensdauer der Matte. Schließlich verhindert es unnötige Verdunstung und schützt die Bewässerungsmatten vor mechanischen Einflüssen wie Gabelstaplern und Kehrmaschinen.

Maßgeschneiderte Beratung

Lassen Sie sich bei der Wahl der Bewässerungsmatten immer richtig beraten. Wünschen Sie eine individuelle Beratung? Dann können Sie einfach das untenstehende Formular ausfüllen. Bitte geben Sie für jeden Punkt an, was auf Ihre Situation zutrifft. Unser Spezialist wird Sie dann schnellstmöglich für eine individuelle Beratung kontaktieren - werktags bereits innerhalb von 24 Stunden.
Kontaktieren Sie uns.
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Füllen Sie das Kontaktformular aus und einer unserer Mitarbeitenden setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
Bonita van Ingen
Weitere Wissensdatenbankartikel
Tipps zur Verwendung von Bewässerungsmatten 
Bewässerungsmatten sind Matten, die das Wasser von unten gleichmäßig verteilen und über die Pflanzen puffern. Für ein optimales Ergebnis ist es wichtig, dass die Bewässerungsmatten richtig platziert und verwendet werden.
Was sind die Vorteile von Rinnenfolie?
Während des Anbaus werden die Rinnen durch Erde, Algen, Pflanzenreste und Pflanzensäfte verschmutzt. Dies führt nicht nur dazu, dass die Rinnen verstopft oder beschädigt werden, sondern bedeutet auch, dass die Rinnen bei jedem Erntewechsel gereinigt werden müssen.
Wie wählt man das richtige Bändchengewebe aus?
Bei der Wahl eines Bändchengewebes sollten Sie Faktoren wie Lichtreflexion und Unkrautschutz beachten.