Alles für den professionellen Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Shop     Wissensdatenbank    Pflanzenpflege    Was ist ein Kreidemittel? 

Was ist ein Kreidemittel?

Viele Kulturen können der vollen Sonne oder hohen Temperaturen nicht standhalten. Ein Kreideprodukt bietet eine Lösung. Dadurch ist es einfach, im Sommer eine Kreideschicht auf ein Gewächshaus aufzutragen, die Licht reflektiert und die Wärme reduziert. Spitzen im Gewächshausklima werden so leicht vermieden und die Pflanze ist während der gesamten Saison vollständig geschützt.

Kreidemittel verbessert das Treibhausklima

Ein Kreidemittel reflektiert also das Licht und reduziert so die Wärme im Gewächshaus. Dies reduziert die Verdunstung im Pflanzenbestand und macht die Pflanze weniger anfällig für Austrocknung und Durchhängen. Mit anderen Worten, ein Kreidemittel verbessert das Treibhausklima. Letztendlich führt dies zu weniger Stress und besseren Wachstumsergebnissen.

Verhindern von Firstverschleiß

Für beste Ergebnisse ist es wichtig, den Firstverschleiß zu minimieren. Der First ist bei der Umzäunung sehr wichtig, denn auf diesem Teil des Gewächshauses scheint das Sonnenlicht von früh am Morgen bis spät am Abend. Der First des Gewächshauses ist jedoch auch am anfälligsten für Regen, Hagel und Wind. Es ist daher wichtig, dass der First immer so gut wie möglich abgedeckt ist. Hierfür können Sie eine hochwertige Kreide verwenden, die verschleißfest ist, oder mehrmals Kreide mit einer billigeren Kreidemittel, die weniger verschleißfest ist. Lassen Sie sich bei der Auswahl eines bestimmten Produkts immer beraten.

Kein Firstverschließ
Kein Firstverschließ

Firstverschließ
Firstverschließ


Kreidemittel anwenden

In den meisten Fällen entscheiden sich die Züchter dafür, ein Kreideprodukt von einem Auftragnehmer mechanisch auftragen zu lassen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kreide richtig und in der richtigen Menge aufgetragen wird. Sie können das Produkt auch manuell auf das Gewächshausdeck auftragen. Die Gefahr dabei ist jedoch, dass Sie weniger präzise arbeiten können. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Teile der Gewächshausabdeckung nicht ausreichend mit dem Produkt bedeckt sind, was zu "Löchern" oder "Flecken" in der Kreideschicht führt. An diesen Stellen bietet das Kreideprodukt keinen (optimalen) Schutz der Pflanzen.


Kreidemittel

Gai en Richard
Fragen zu Kreidemittel
Haben Sie Fragen zur Verwendung von Kreidemittel oder wünschen Sie eine individuelle Beratung über die Anwendung in Ihrer Kultur? Dann können Sie das untenstehende Kontaktformular ausfüllen. Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren - werktags sogar innerhalb von 24 Stunden.


Verwandte produktvideos




Verwandte artikel

- Q3 und Q4: Worin liegt der Unterschied?
Do not delete this link