Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Logo image

EPHEScontrol [10 g]

Do not delete this link

EPHEScontrol [10 g]

Artikel-Nr. 210103064

Möchten Sie Ihre persönlichen Preise sehen? Dann können Sie sich einfach einloggen.

Haben Sie noch keinen Zugang? Sie können binnen 1 Minute einen Account anfragen.

Stück
An Arbeitstagen reagiert Ihr fester Ansprechpartner innerhalb von 24 Stunden.  Royal Brinkman liefert weder an Privatpersonen noch an Betriebe außerhalb der grünen Branche.

Beschreibung

EPHEScontrol zum Beifüttern von Macrolophus caliginosus.

EPHEScontrol enthält  Ephestia kuehniella (Mehlmotte). Diese ist geeignet, um den Nützling Macrolophus caliginosus beizufüttern. EPHEScontrol enthält sterilisierte Puppen der Ephestia kuehniella Motte. Die Ephestia Eier sind eine gute Eiweißquelle und dienen als Nahrung für Macrolophus caliginosus, wenn noch nicht genügend weiße Fliegen vorhanden ist.

Die Raubwanze Macrolophus caliginosus wird vorrangig in Paprika- und Tomatenkulturen eingesetzt, um Weiße Fliegen, Raupen und Spinnmilben zu bekämpfen. Die Raubwanzen ernähren sich durch das Leersaugen der Eier. Durch das Zufüttern von Macrolophus caliginosus ist es möglich, schnell eine Population aufzubauen, was ohne Nahrungsquelle nicht so einfach ist. Ephestia kuehniella ist nicht schädlich für die Pflanze, da die Eier sterilisiert sind und sich keine Larven entwickeln können.

Ephestia kuehniella ist die effektivste Nahrungsquelle für Raubwanzen, und bietet somit einen großen Vorteil. Daneben ist EPHEScontrol gut zu kombinieren mit Artemia Cysten.

Achten Sie darauf, dass die Kühlkette der Ephestia kuehniella nicht unterbrochen werden darf und das Produkt eine begrenzte Haltbarkeit hat.

Ephistia kuehniella zum Beifüttern von Marcolophus caliginosus

Ephestia kuehniella wird in Flaschen mit Eiern von je 10g oder je 250g geliefert. Beigefügt ist ein oranger Trägerstoff, der feuchtigkeitsregulierend ist.

Gebrauchsanweisung für EPHEScontrol

Ephestia kuehniella im Bestand an derselben Stelle verteilen, an der auch Macrolophus caliginosus ausgesetzt wurde. Das Befeuchten der Pflanzen vor dem Ausbringen kann die Klebekraft der Eier am Blatt erhöhen. Direktes Sonnenlicht vermeiden. Ephestia kuehniella nicht zu weit unten streuen, da diese Blätter als erstes entfernt werden

Ausbringungsstrategie Ephestia kuehniella

Während 2 bis 4 Wochen, wöchentlich 20-40g/ha  der Ephestia kuehniella ausbringen. Vom Ausbringen der Macrolophus caliginosus bis zum Auffinden der ersten weißen Fliege.

Entgegennahme und Lagerung der Ephestia kuehniella

Prüfen Sie das Produkt nach Erhalt auf Anomalien und melden Sie eventuelle Reklamationen oder Kommentare innerhalb von 24 Stunden an Royal Brinkman. Verwenden Sie das Produkt vorzugsweise sofort. Falls eine Lagerung erforderlich ist, sollte das Produkt an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 8-10°C für maximal 24 Stunden gelagert werden. Frieren Sie das Produkt nicht ein. Wenn das Produkt länger und/oder unter anderen Bedingungen gelagert wird, haftet Royal Brinkman nicht für Qualitätseinbußen.
Do not delete this link