Wie benutzt man eine Augendusche oder eine Augenwaschflasche?

AugenduscheIn einem Gartenbaubetrieb ist eine Augendusche oder eine Augenspülflasche unverzichtbar. Trotz Augenschutz kann es vorkommen, dass chemische Substanzen (wie Pflanzenschutzmittel oder Düngemittel) in die Augen gelangen. Dann ist es wichtig, dass die betreffende Person ihre Augen so schnell wie möglich ausspült. Es ist die einfachste, schnellste Möglichkeit, die Augen mit einer Augendusche oder einer Augenspülflasche zu reinigen.
 

Der Unterschied zwischen einer Augendusche und einer Spülflasche

Der Unterschied zwischen einer Augendusche und einer Spülflasche liegt in der Art der Anwendung. So können Sie direkt mit einer Spülflasche arbeiten, aber nicht bei langen Spülungen. Mit einer Augendusche kann man oft weniger schnell handeln, aber man kann sie viel länger und gründlicher ausspülen. Daher ist eine Kombination aus sowohl Augendusche als auch Spülflasche eigentlich die beste Option. 

Bei Kontakt mit ätzenden, reizenden und brennbaren Stoffen ist es einerseits wichtig, die Augen möglichst schnell mit einer Augendusche oder einer Spülflasche ausspülen zu können, In diesem Fall empfiehlt sich eine Kombination aus einer Spülflasche am Arbeitsplatz und einer Augendusche an zentraler Stelle im Unternehmen. Dies ermöglicht eine direkte Spülung auf dem Weg zur Augendusche, wo die betroffene Person die Augen gründlich ausspülen kann.

Anweisungen zur Augendusche  

Wenn Ihre Augen mit gefährlichen Substanzen in Berührung kommen, verwenden Sie eine Augendusche wie folgt:  
  • Augendusche mit Hilfe des Hebels aktivieren
  • Über Augendusche beugen und die Augen über die Düsen der Augendusche legen.
  • Augen mit der Augendusche mindestens 15 Minuten lang spülen.  

Besondere Hinweise: Vor der Installation der Augendusche

AugenduscheBei der Installation einer Augendusche sind folgende Punkte zu beachten:  
  • Stellen Sie sicher, dass die Augendusche an einer gut sichtbaren zentralen Stelle installiert ist und markieren Sie Ihre Augendusche mit dem entsprechenden Piktogramm.  
  • Stellen Sie sicher, dass die Wasserleitung zur Augendusche nicht einfrieren kann.  
  • Stellen Sie sicher, dass lauwarmes Wasser aus einer Augendusche kommt.  

Besondere Hinweise: Nach der Installation Augendusche

Um die Sicherheit am Arbeitsplatz so weit wie möglich zu gewährleisten, geben Sie sich nicht damit zufrieden, nur eine Augendusche zu installieren oder eine Augenspülflasche zu kaufen. Beachten Sie daher nach der Installation der Augendusche die folgenden Punkte:  
  • Weg zur Augendusche muss immer frei sein.  
  • Im Allgemeinen wird eine Augendusche (glücklicherweise) kaum verwendet. Verhindern Sie daher die Bildung von Bakterien oder anderen Krankheitserregern in der Wasserleitung zur Augendusche.  
  • Überprüfen Sie auch regelmäßig, ob die Augendusche noch richtig funktioniert.  

Anweisungen zur Augenspülflasche  

Für eine Spülflasche folgen Sie bitte den untenstehenden Anweisungen:  
  • Entfernen Sie die Schutzkappe von der Flasche.  
  • Halten Sie die Augen offen mit Daumen und Zeigefinger.   
  • Setzen Sie die Düse der Flasche auf das Auge und drücken Sie sie zusammen.  
  • Augen ausspülen, bis die Augenspülflasche leer ist.

Einen Arzt konsultieren  

Eine Augendusche bzw. Augenspül- und/oder Augenwaschflasche ist eine erste Hilfe und spült (einen großen Teil) der Chemikalien aus dem Auge, bietet aber keine Garantie für die Vorbeugung oder Bekämpfung von Augenschäden. Halten Sie deshalb das Sicherheitsdatenblatt des Pflanzenschutzmittels oder Düngers bereit, damit der Arzt weiß, wie er vorzugehen hat.


Fragen zur Augendusche bzw. Augenwaschflasche?
Haben Sie Fragen zur Verwendung einer Augendusche oder Augenwaschflasche oder wünschen Sie eine maßgeschneiderte Beratung? Dann können Sie das untenstehende Kontaktformular ausfüllen.


Änliche Artikel zum Thema Augendusche
- Tipps für sicheres Arbeiten in Ihrem Betrieb
- Wie reinige ich eine Maske?

- Welche persönliche Schutzausrüstung sollten Sie bei der Arbeit mit Gefahrstoffen tragen?
- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten