Wie stärke ich die Abwehrkräfte meiner Pflanzen?

Die Stärkung der Pflanzenabwehrkräfte ist ein immer mehr an Bedeutung gewinnender Begriff im Gewächshausanbau. In den kommenden Jahren wird der Gebrauch von chemischen Bekämpfungsmitteln immer weiter zurückgehen, während Stressfaktoren weiterhin bekämpft werden müssen, um dem weltweit steigenden Nahrungsmittelbedarf Rechnung tragen zu können. Züchter sind dadurch gezwungen, andere Mittel für die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen einzusetzen. Dies können sie mit Hilfe von biologischem Pflanzenschutz tun, aber auch mit Produkten, welche die Pflanzenabwehrkräfte stärken. In diesem Artikel erklären unsere Spezialisten die Anwendung von Produkten zur Stärkung der Pflanzenabwehrkräfte.

Natürlicher Abwehrmechanismus der Pflanzen

Pflanzen verfügen von Natur aus über einen Abwehrmechanismus, mit dem sie sich selbst in Stresssituationen schützen. Dieser Stress kann ausgelöst werden durch Faktoren, wie Krankheiten, Schädlinge und Mikroorganismen, aber auch durch Umweltfaktoren, wie Temperatur, Feuchtigkeit und Licht. Wenn die Pflanze Stress erfährt, kommt der Abwehrmechanismus in Gang, und die Pflanze bildet Stoffe, die sie gegen diese Gefahren schützen.


Abwehrmechanismus stärken

Produkte zur Stärkung der Pflanzenabwehrkräfte bewirken, dass der natürliche Abwehrmechanismus der Pflanze gestärkt wird, so dass die Pflanze schneller und stärker auf Stresssituationen und Krankheiten reagiert. Dies bietet die Möglichkeit, den Einsatz von Chemie zu begrenzen. Der Effekt von Pflanzenabwehrkraftprodukten ist vergleichbar mit dem Effekt von Vitaminpillen bei Menschen: Sie stärken das Abwehrsystem, wodurch Sie weniger schnell krank werden und bei Krankheiten schneller genesen.


Über und unter der Erde

Die Pflanzenabwehrkräfte können sowohl oberhalb, als auch unter der Erde auf verschiedene Arten gestärkt werden. Über der Erde kann dies durch die Aktivierung des Pflanzenimmunsystems, den Einsatz von pflanzenstärkenden Blattdüngern und durch die Erhöhung der Pflanzenvitalität geschehen. Die Stärkung der Pflanzenabwehrkräfte unter der Erde kann durch den Einsatz pflanzenverstärkender Dünger, die Stimulierung des Bodenlebens und durch den Einsatz von Aufnahme- und Erdverbesserern erreicht werden. Nachfolgend lesen Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten, die Pflanzenabwehrkräfte zu stärken.




Pflanzenimmunsystem aktivieren

Durch die Aktivierung des Pflanzenimmunsystems können sich die Pflanzen besser vor Krankheiten schützen. Dadurch wird das Risiko von Infektionen und der Verbreitung auf der Pflanze vermindert.

Pflanzenimmunsystem aktivieren



Pflanzenstärkende Blattdünger einsetzen

Pflanzenstärkende Blattdünger unterstützen das Wachstum, die Prozesse in der Pflanze sowie die Aufnahme und Umsetzung von Mineralien und Spurenelementen. Durch die Anwendung dieser Produkte werden die Erfordernisse der Pflanze stets ausreichend erfüllt.

Pflanzenstärkende Blattdünger einsetzen



Pflanzenvitalität erhöhen

Die Erhöhung der Pflanzenvitalität bewirkt, dass die Prozesse in der Pflanze effektiver verlaufen. Die Zelle einer Pflanze kann mit einer Fabrik verglichen werden: Je effizienter diese läuft, desto höher ist der Ertrag.

Pflanzenvitalität erhöhen



Pflanzenstärkende Dünger einsetzen

Pflanzenstärkende Dünger unterstützen das Wachstum, die Prozesse in der Pflanze sowie die Aufnahme und Umsetzung von Mineralien und Spurenelementen. Durch den Einsatz dieser Produkte werden die Bedürfnisse der Pflanze ausreichend gedeckt.

Pflanzenstärkende Dünger einsetzen



Bodenleben stimulieren

Ein ausgeglichenes Bodenleben verringert das Risiko von Erdkrankheiten und Schädlingen. Das Bodenleben kann durch das Hinzufügen von Mikroorganismen in die Erde und durch die Stimulierung der vorhandenen Population(en) angeregt werden.

Bodenleben stimulieren



Aufnahme- und Erdverbesserer einsetzen

Aufnahmeverbesserer bewirken eine Zunahme der Elemente in aufnehmbarer Form in der Erde und/oder die Stimulierung der Aufnahme durch die Pflanze selbst. Denken Sie dabei an eine optimale Verwurzelung oder an eine verbesserte Erdstruktur. Organische Dünger sorgen für eine Verbesserung des Erdbodens, höhere Fruchtbarkeit der Erde und die langsame Freisetzung der Nährstoffe.

Aufnahme- und Erdverbesserer einsetzen



Produkte kombinieren

Das Kombinieren verschiedener Produkte zur Stärkung der Pflanzenabwehrkraft kann die Wirkung der Produkte verstärken. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Lassen Sie sich daher immer gut beraten, bevor Sie unterschiedliche Produkte miteinander kombinieren.


Aufnahme- und Erdverbesserer einsetzen
Fragen über die Abwehrkräfte der Pflanzen stärken
Haben Sie Fragen über die Abwehrkräfte der Pflanzen stärken oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Nehmen Sie dann Kontakt mit einem unserer Pflanzenschutzspezialisten auf oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir werden daraufhin mit Ihnen in Kontakt treten - an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.



Ähnliche Artikel
- Welche Resistenzgruppen gibt es bei Pflanzenschutzmitteln?
- Welche Hilfsstoffe gibt es beim chemischen Pflanzenschutz?
- Wie funktioniert die Bestäubung mit Hummeln?

- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten