Wie reagiere ich bei unbeabsichtigter Kontamination flüssiger Düngemittel?

Flüssige Düngemittel sind hochkonzentriert und können in neutrale, Säuren und Laugenprodukte unterteilt werden:

NeutralSäureLauge
Calciumnitrat (CN)
Ammoniumnitrat (AN)
Magnesiumsulfat (MSN)
Magnesiumnitrat (MN)
Calciumchlorid (CC)
Fertifosk
Kalischwefelsäure (KZZ)
Salpetersäure (SZ-38)
Phosphorsäure (FZ-59)



Kaliphosphorlauge (KFL)
Kalilauge (KL-50)
Silicium (SiL)
Kalibasenlauge (KBL)



Einige dieser Produkte dürfen nicht unverdünnt miteinander in Kontakt kommen, da sonst eine Niederschlags-, Gas- oder Wärmeentwicklung stattfinden kann. In der nachstehenden Tabelle stehen die Reaktionen, die auftreten, wenn zwei konzentrierte Düngemittel unverdünnt miteinander in Kontakt kommen:

Ammonium
nitrat
Calcium
Nitrat
Kaliphosphor-
lauge
KalilaugeKalium-
carbonat
Kalischwefel-
säure
Magnesium-
nitrat
Magnesium-
sulfat
Salpeter-
säure
Phosphor-
säure
Kalium-
chlorid
SiliciumKalium
phosphit
Ammonium Nitrat N, GN, GN, G N, G
Calcium Nitrat NNNN N N NN
KaliphosphorlaugeN, GN N, WNNWN, WN
KalilaugeN, GN N, WNNN, WN, WN
KaliumcarbonatN, GN N, WNNN, WN, WN
Kalischwefelsäure NN, WN, WN, W NN N N, W
Magnesiumnitrat NNNN NNNN
Magnesiumsulfaat
NNNNN
NNNN
Salpetersäure N, WN, WN, W N, W
Phosphorsäure NN, WN, WN, WNNN N, W
Kaliumchlorid NNN NN
SiliciumN, GN N, WNNN, WN, WN
Kaliumphosphit N NN

N= Niederschlag
W= Wärmeentwicklung
G= Gasbildung

Sind flüssige Düngemittel der Kategorie G und W miteinander in Kontakt gekommen, verlassen Sie sofort den Raum, wählen Sie 112 und melden Sie der Feuerwehr, welche Produkte in Kontakt gekommen sind.


Unbeabsichtigte Kontamination flüssiger Düngemitte
Mehr Informationen über unbeabsichtigte Kontamination flüssiger Düngemittel
Ein niedergeschlagenes Produkt hat garantiert an Qualität verloren. Besprechen Sie mit Ihrem Produktspezialisten für Pflanzenpflege, ob das niedergeschlagene Endprodukt noch verwendet werden kann oder ausgeschöpft werden muss oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir werden daraufhin mit Ihnen in Kontakt treten - an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.




Ähnliche Artikel
- Tipps für den sicheren Umgang mit flüssigen Düngemitteln
- Wie wähle ich das richtige Vorbehandlungsmittel?

- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten