Wie reinige und kontrolliere ich Spritzdüsen?

Spritzdrüsen Die Spritzdüsen zu reinigen und zu kontrollieren ist wichtig für eine optimale Funktion der Sprühdüse. Eine verschmutzte oder beschädigte Spritzdüse kann Sie nämlich Hunderte von Euro kosten, da dies zur Vergeudung von Pflanzenschutzmitteln führen kann. Es wird daher empfohlen, Ihre Spritzdrüsen in jeder Saison unter anderem auf Verschmutzung und Verschleiß zu kontrollieren. Damit sorgen Sie für ein gleichmäßiges Sprühbild und eine gleichmäßige Flüssigkeitsverteilung an Ihrer Pflanze. Wir geben Ihnen einige Tipps zum Reinigen und Kontrollieren Ihrer Spritzdrüsen.

Spritzdüsen reinigen

In einer Spritzdrüse können sich Schmutz oder Reste eines Sprühmittels ansammeln. Dadurch verstopft die Spritzdrüse. Diesen Schmutz können Sie mit einer weichen Bürste oder Druckluft entfernen. Tun Sie dies nie mit einer harten Bürste oder anderen harten Gegenständen (wie einer Nadel). Bei einer Kunststoffsprühdüse ist extra Vorsicht geboten, da die Spritzdüse empfindlicher gegen Beschädigungen ist als eine Spritzdüse aus rostfreiem Stahl. Zum Reinigen von Spritzdrüsen können Sie auch ein Reinigungsmittel oder Sprudelwasser benutzen. Tauchen Sie die Spritzdüse dort hinein und spülen Sie sie anschließend gut mit Wasser ab, sodass das Mittel entfernt wird.


Spritzdüsen auf Verschleiß kontrollieren

Spritzdüsen verschließen während Ihres Gebrauchs, da dabei Reibung stattfindet. Dies wirkt sich auf die Flüssigkeitsverteilung und das Sprühbild aus. Kontrollieren Sie Spritzdüsen daher auf Verschleiß. Eine Spritzdüse muss ausgetauscht werden, wenn der Durchfluss der gebrauchten Düse mehr als 15 % höher ist als der Durchfluss einer (exakt identischen) neuen Düse. Dies können Sie messen, indem Sie das Sprühmittel, das mit der alten Spritzdüse versprüht wurde und das Sprühmittel, das mit der neuen Spritzdüse versprüht wurde, in einem Messbecher auffangen und den Unterschied dazwischen bestimmen.


TUV-Prüfung von Spritzdüsen

Lassen Sie in Ihrem Betrieb alle drei Jahre die obligatorische TUV-Prüfung durchführen. Dabei wird Ihre Sprühapparatur anhand verschiedener Aspekte kontrolliert, wozu auch die Spritzdüsen und die Filter gehören. Dabei werden technische Probleme rechtzeitig erkannt, wodurch die Sicherheit für den Anwender und die Umwelt sowie die Effizienz der Anwendung der Pflanzenschutzmittel gesteigert werden.



Fragen zum Reinigen und Kontrollieren der Spritzdüsen

Haben Sie Fragen zum Reinigen und Kontrollieren der Spritzdüsen, oder benötigen Sie weitere Informationen? Nehmen Sie dann Kontakt mit unserem Produktspezialisten Herrn Michael Visser auf oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir werden daraufhin mit Ihnen in Kontakt treten - an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.




Ähnliche Artikel zum Thema Spritzdüsen

- Welche Arten an Spritzdüsen gibt es?
- Welche Informationen beinhaltet die Codierung von Spritzdüsen?
- Wie wähle ich die richtige Spritzdüse anhand einer Spritzdüsentabelle?
- Tipps für die Vermeidung von Verschleiß an Sprühdüsen

- Häufig gestellte Fragen an unsere Spezialisten