Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Shop  Wissensdatenbank  Mechanisierung  Wie wird ein Dosatron gewartet?

Wie wird ein Dosatron gewartet?

Dosatron
Geschrieben von Michael Visser | letztes Update: 08-08-2019

Die regelmäßige Wartung ist für den Betrieb eines Dosatrons von großer Bedeutung. Dies verlängert die Lebensdauer der Dosatron Dosierpumpe. Getrockneter Schmutz und kristallisiertes Konzentrat können sich negativ auf den Betrieb einer Dosierpumpe auswirken. In diesem Artikel erklärt unser Spezialist die Wartung einer Dosatron Dosierpumpe.



Austausch und Montage von Ersatzteilen

Für einen optimalen Betrieb der Dosierpumpe sind die Komponenten (z.B. Rückschlagventil, Dichtungen im Dosierelement und ggf. Saugschlauch) mindestens einmal jährlich auszutauschen. Tragen Sie bei dieser Arbeit immer Schutzkleidung, Schutzbrille und Handschuhe. Es ist wichtig, keine Werkzeuge zu verwenden, damit die Pumpe nicht beschädigt werden kann. 


Austausch von Dichtungen im Dosierelement

Achten Sie beim Austausch einer Dichtung immer darauf, dass der Dosatron nicht unter Druck steht. Der Austausch von Dichtungen kann wie folgt durchgeführt werden:
  • Greifen Sie den Dichtring mit Finger und Daumen und drücken Sie ihn zur Seite, oder;
  • Erhöhen Sie die Verformung des Rings noch weiter, bis er aus seinem Sitz herausragt und herausgezogen werden kann. 
Reinigen Sie den Ring anschließend oder ersetzen Sie ihn, wenn nötig. Setzen Sie ihn von Hand wieder ein. Achten Sie darauf, dass der Dichtring nicht verdreht ist, da er sonst nicht richtig abdichtet.


Austausch der Rückschlagventildichtung

Tauschen Sie die Dichtungen eines Rückschlagventils mindestens einmal im Jahr aus. Ersetzen Sie die Dichtung wie folgt:
  1. Schalten Sie die Wasserzufuhr ab und senken Sie den Druck auf Null;
  2. Lösen Sie den Saugschlauch und entfernen Sie das Rückschlagventil;
  3. Ziehen Sie das Dosierelement nach unten;
  4. Ersetzen Sie die Dichtungen, das Rückschlagventil und die Schlauchverschraubung.
Anschließend die Teile von Hand in umgekehrter Reihenfolge austauschen.


Reinigung von Komponenten

Bei Verwendung von löslichen Pulvern ist es ratsam, das gesamte Dosierelement periodisch zu demontieren und zu reinigen. Die Teile gründlich mit Wasser abspülen und wieder zusammenbauen. Ist der Saugschlauch schwer zu montieren, schmieren Sie die Dichtung ggf. mit einem Silikonschmiermittel.

Sonstige Wartung eines Dosatrons

Wenn Sie andere Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Händler oder finden Sie heraus, wie Sie eine Fehlfunktion einer Dosierpumpe beheben können.


Fragen zur Wartung eines Dosatrons
Haben Sie Fragen zur Wartung von Dosierpumpen oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Dann kontaktieren Sie unseren Produktspezialisten Nanne Bentvelzen oder stellen Sie Ihre Frage mit dem untenstehenden Formular. 








Michael Visser Über Michael Visser

Michael Visser, Produktspezialist für Mechanisierung, ist seit 2001 bei Royal Brinkman tätig. Mit seiner Erfahrung im Gartenbau weiß er besser als jeder andere, was bei den Gärtnern in puncto Technologie geschieht. Michael ist daher oft bei Kunden zu finden, wo er die Gärtner zu Maschinen, Anlagen und Hochdruckpumpen berät. "Der Gartenbau ist eine äußerst interessante und anspruchsvolle Branche, die nie stillsteht. Und das sorgt dafür, dass kein Tag wie der andere ist, was meine Arbeit so angenehm und vielfältig macht."






Do not delete this link