Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Logo image

Biosoft S can (20 kg)

Do not delete this link

Biosoft S can (20 kg)

Artikel-Nr. 181801316

Möchten Sie Ihre persönlichen Preise sehen? Dann können Sie sich einfach einloggen.

Haben Sie noch keinen Zugang? Sie können binnen 1 Minute einen Account anfragen.

Kanister
Kanister = 20 kg
Kanister = 20,2 Liter
Liter = 0,99 kg
Kanister
An Arbeitstagen reagiert Ihr fester Ansprechpartner innerhalb von 24 Stunden.  Royal Brinkman liefert weder an Privatpersonen noch an Betriebe außerhalb der grünen Branche.

Zulassung

Zulassungsnummer Abverkaufsfrist Aufbrauchfrist
0

Beschreibung

Biosoft S ist ein hervorragendes Biodispergiermittel für Reinigungssysteme, die durch Korrosionsprodukte von schleimbildenden, denitrifizierenden und sulfatreduzierenden Bakterien (SRB) verunreinigt sind. Diese Bakterien können in offenen Umluftkühlsystemen, aber auch in geschlossenen Kühl-, Fernwärme- und Zentralheizungssystemen auftreten. Biosoft S hat eine starke (kationische) oberflächenaktive Wirkung und ist in der Lage, Schlamm und Ablagerungen, die durch Bakterienkontamination (Biofouling) verursacht werden, aufzubrechen und die Bakterienaktivität zu hemmen. Der oberflächenaktive Betrieb ermöglicht es, auch in schlecht geflogenen Gebieten eines Systems Bakterienwachstum zu erreichen und zu beseitigen. Biosoft S ist unter der Nummer N-13254 zugelassen und registriert.


Dosierung

Biosoft S muss rein im System dosiert werden und darf nicht mit anderen Produkten vermischt werden. Biosoft S darf nach einer Cleansoft- oder Systemsoft-Dosierung nicht direkt in das System dosiert werden.


Dosieranweisungen für neue geschlossene Systeme

Wird ein neues geschlossenes System mit Wasser gefüllt, dem Biosoft S in einer Konzentration von 50 ppm zugesetzt wurde, werden die im Füllwasser vorhandenen Bakterien in ihrem Wachstum ausreichend gehemmt, um zukünftiges mikrobiologisches Wachstum und Korrosion im System zu verhindern.


Dosiervorschriften für kontaminierte geschlossene Kühl-, Zentralheizungs- und Fernwärmesysteme

In kontaminierten geschlossenen Systemen kann Biosoft S nur in Kombination mit einer Teilstromfiltration eingesetzt werden und wird normalerweise 2 oder 3 mal mit einem Überschuss von 100 ppm dosiert. Die Dosierhäufigkeit für ein kontaminiertes System beträgt alle 2 bis 3 Wochen, abhängig von der erkannten Kontamination. Biosoft S muss gleichmäßig dosiert werden.
Nach einer Biosoft S-Behandlung kann die normale Wasseraufbereitung fortgesetzt werden.


Dosierungsanweisung für Umluftkühlsysteme

Die Dosierung ist abhängig von den Betriebsparametern des jeweiligen Kühlsystems.


Physikalische Eigenschaften

Erscheinen: Klare Seifenlösung, kann bei Verdünnung stark schäumen.
pH-Wert (unverdünnt): 6 bis 8    
Spezifisches Gewicht (20 ºC):  0,990 kg/l 


Vorsichtsmaßnahmen

Biosoft S enthält eine quaternäre Ammoniumverbindung und eine Mischung von Tensiden. Sie hat auch einen stark reizenden und korrosiven Charakter. Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Handschuhe und Gesichtsschutz tragen! Biosoft S kann bei Augen- und Hautkontakt mit Langzeitbelastung zu schweren Verbrennungen führen. Bei Augen- und Hautkontakt gründlich mit Wasser und Seife waschen (Haut) oder mit Wasser spülen (Augen). In beiden Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Verhindern Sie Undichtigkeiten von Systemen in Produktionsbereichen oder an der Pflanze im Gewächshausgartenbau! Weitere Informationen finden Sie in den Sicherheitsdatenblättern.

Do not delete this link