Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Logo image

Teldor 1 kg

Do not delete this link

Teldor 1 kg

Artikel-Nr. 185000029

Möchten Sie Ihre persönlichen Preise sehen? Dann können Sie sich einfach einloggen.

Haben Sie noch keinen Zugang? Sie können binnen 1 Minute einen Account anfragen.

kg
Karton = 10 kg
Palette = 480 kg
An Arbeitstagen reagiert Ihr fester Ansprechpartner innerhalb von 24 Stunden. Royal Brinkman liefert nicht an Privatpersonen oder Betriebe außerhalb der grünen Branche.

Zulassung

Zulassungsnummer Abverkaufsfrist Aufbrauchfrist
007362-00 0 30.06.2022 30.06.2023
0

Beschreibung

Teldor - Fungizid gegen Botrytis und Monilia

Wirkstoff: 510 g/kg Fenhexamid
Formulierung: WG (Wasserdispergierbares Granulat)
Wirkungsweise (FRAC): Gruppe 17


Teldor - mit Fenhexamid

Teldor ist ein Spezialfungizid von Bayer zur Bekämpfung von Botrytis cinerea im Wein-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau sowie gegen Monilia-Infektionen (Monilinia fructigena und Monilinia laxa) an Steinobst.

Der Kontaktwirkstoff Fenhexamid wirkt vorbeugend und hat eine ausgeprägte Dauerwirkung. Durch effektive Hemmung des Keimschlauchwachstums wird eine Infektion sicher verhindert. Nach der Behandlung bildet sich auf den Pflanzenoberflächen ein stabiler Schutzfilm. So wird der Erreger schon vor dem Eindringen in das Pflanzengewebe bekämpft.

Teldor schont Raubmilben und andere Nützlinge und ist für den Einsatz in integrierten Programmen geeignet. Beachten Sie bitte die jeweils aktuellen Richtlinien für die integrierte Produktion.

Insgesamt nicht mehr als 2 Anwendungen pro Jahr und Kultur, auch keine zusätzlichen Anwendungen mit anderen, diese(n) Wirkstoff(e) enthaltenden Mitteln. Die maximale Anzahl der Anwendungen ist aus wirkstoffspezifischen Gründen eingeschränkt. Ausreichende Bekämpfung ist damit nicht in allen Fällen zu erwarten. Gegebenenfalls deshalb anschließend oder im Wechsel Mittel mit anderen Wirkstoffen verwenden.


Anwendungshinweis für Teldor

Die Anwendung von Teldor sollte vorbeugend erfolgen. Günstige Anwendungszeitpunkte sind um die Blüte, vor Traubenschluss und zum Weichwerden der Beeren. Aus Gründen der Resistenzvorbeugung sollte nur eine Behandlung je Saison mit Teldor erfolgen. Sollte eine weitere Spritzung nötig sein, wird die Verwendung eines anderen gut wirksamen Präparates empfohlen


Mischbarkeit von Teldor mit Fenhexamid

Teldor ist mischbar mit Envidor, Flint, Flint Max, Luna Experience, Melody Combi, Ortho-Phaltan SC, Prosper, Profiler und Runner.


Resistenzmanagement von Teldor

Der Wirkstoff von Teldor „Fenhexamid" gehört zu einer neuen Wirkstoffgruppe, die zu den bisher eingesetzten keine Kreuzresistenz zeigt. Sind in einer Kultur mehrere Behandlungen mit Botrytiziden vorgesehen, so sollten aus Gründen der Resistenzvorbeugung trotzdem max. 50% der Behandlungen mit Teldor durchgeführt werden.


Vorteile von Teldor im Überblick

  • Teldor hat eine ausgeprägte Dauerwirkung
  • Bildung eines stabilen Schutzfilms auf den Pflanzen
  • Hochwirksam
  • kurze Wartezeit
  • ideal für eine nachhaltige Botrytis-Bekämpfungsstrategie mit Botrytiziden aus andeen Wirkstoffgruppen geeignet

 

Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Dieses Produkt ist zur Anwendung auf landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen vorgesehen. Ein Einsatz auf sonstigen Freilandflächen („Nichtkulturland“, insbesondere befestigte Wege und Plätze bzw. Flächen für die Allgemeinheit) ist ohne Genehmigung nicht erlaubt.

Do not delete this link