Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Logo image

Atheta Anzuchtbox mit Atheta coriaria (AB6)

Do not delete this link

Atheta Anzuchtbox mit Atheta coriaria (AB6)

Artikel-Nr. 210103054

Möchten Sie Ihre persönlichen Preise sehen? Dann können Sie sich einfach einloggen.

Haben Sie noch keinen Zugang? Sie können binnen 1 Minute einen Account anfragen.

Box
An Arbeitstagen reagiert Ihr fester Ansprechpartner innerhalb von 24 Stunden.  Royal Brinkman liefert weder an Privatpersonen noch an Betriebe außerhalb der grünen Branche.

Beschreibung

Atheta Anzuchtbox (BP) zur Bekämpfung von Ischiasfliegen und Küstenfliegen.

Atheta Anzuchtbox
Die Atheta-Kulturbox enthält Larven und Erwachsene des Raubtieres Atheta coriaria. Dessen Speisekarte enthält hauptsächlich die Larven der Ischiasfliegen (Bradsyia paupera und Sciara spp.) Dies macht diesen kurzen Schildkäfer zu einem der wenigen natürlichen Feinde, die Scatella (Uferfliege) bekämpfen. Auch Eier und kleine Raupen der Motte Duponchelia fovealis können A. coriaria zum Opfer fallen.

Dieser Bodengraveur ist leicht talgig und lebt in der oberen Schicht des Bodens oder Substrats. Die Larven sind weiß und haben noch keine Flügel. Die erwachsenen Käfer sind braunschwarz und können durch das Gewächshaus fliegen. Sie sind sehr mobil und bereits ab 12 °C, also bis 35 °C, aktiv. Besonders in feuchten Kulturen, wie der Vermehrung von (jungem) Pflanzenmaterial, können viele Sciaras und Scatellas vorkommen. Die Larven leben unter der Erde oder dem Substrat und schädigen den Boden der Pflanze. Dies gibt Pilzen und Bakterien die Möglichkeit, insbesondere junge Pflanzen zu befallen. Dies kann in fast allen Kulturen vorkommen. Außerdem können erwachsene Fliegen und Mücken das Pflanzenmaterial mit ihren Exkrementen kontaminieren. Der Raubkäfer A. coriaria schadet der Kultur nicht und kann daher in fast allen Kulturen eingesetzt werden, in denen er nicht zu trocken ist.

Produkteigenschaften

  • Kampf gegen verschiedene Bodenschichten
  • Mischung aus Larven und Erwachsenen
  • Kelch ist mobil
  • Erhältlich im praktischen Züchter

Verpackung
Die Biopol-Kulturbox wird als 5-Liter-Eimer mit einem 500 A. coriaria-Röhrchen, einem Bodenmaterialröhrchen und einem Futterröhrchen zur Herstellung des Atheta für 8 Wochen auf der Farm geliefert. Die Expansionsmöglichkeiten führen zu einer konstanten Zufuhr von A. coriaria in der Ernte.

Bedienungsanleitung

  1. Den Beutel mit der kultivierten Erde in den Eimer entleeren.
  2. Befeuchten Sie den Boden mit Leitungswasser (am besten mit z.B. einer Pflanzenspritze).
  3. Den gesamten Inhalt der Tube A. coriaria hinzufügen.
  4. Fügen Sie 30 Gramm A. coriaria-Futter hinzu (schütteln Sie den Schlauch zuerst gut).
  5. Den Inhalt sorgfältig mischen.
  6. Drücken Sie den Deckel fest auf den Eimer und stellen Sie ihn in das Gewächshaus. Stellen Sie sicher, dass der Eimer nicht in direktem Sonnenlicht steht, sondern an einem geschützten Ort.

Zuführen und Beschlagen
Der beiliegende Kocher mit speziellem A. coriaria Essen reicht für 8 Wochen. Die Fütterung sollte vorzugsweise an der Stelle des Bruteimers erfolgen. Schütteln Sie den Schlauch vor Gebrauch. Verteilen Sie das Essen gleichmäßig über die Kultur (geben Sie nie mehr Essen als nötig). Die Kultivierung leicht mit Wasser anfeuchten. Nach dem Füttern und Beschlagen den Inhalt vorsichtig mischen und den Deckel wieder fest auf den Eimer drücken.

Wochennummer Speisewasser
1. 30 Gramm (75ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50ml)
2. 30 Gramm (75ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50ml)
3. 30 Gramm (75ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50ml)
4. 30 Gramm (75ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50ml)
5. 40 Gramm (100 ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50 ml)
6. 40 Gramm (100 ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50 ml)
7. 50 Gramm (125 ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50 ml)
8. 50 Gramm (125 ml) Bei Bedarf leicht einsprühen (ca. 50 ml)

Wasser, wenn nötig! Ein Indikator ist, dass solange Kondenswasser unter dem Deckel vorhanden ist, keine Feuchtigkeit benötigt wird! Wird die Kondensation deutlich reduziert (nach 2-3 Wochen), können wöchentlich 50 ml Wasser zugegeben werden.

Entgegennahme und Lagerung
Überprüfen Sie das Produkt nach Erhalt auf Anomalien und melden Sie alle Beschwerden oder Kommentare innerhalb von 24 Stunden. Verwenden Sie das Produkt vorzugsweise sofort. Falls eine Lagerung erforderlich ist, sollte das Produkt an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 8-10°C für maximal 24 Stunden gelagert werden. Wird das Produkt länger und/oder unter anderen Bedingungen gelagert, haftet Royal Brinkman nicht für Qualitätsverluste.

Do not delete this link