Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel 1% Online-Rückvergütung
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner
Logo image

MONcontrol [250 Tütchen] TURBO (AB1)

Do not delete this link Do not delete this link

MONcontrol [250 Tütchen] TURBO (AB1)

Artikel-Nr. 210103004

Möchten Sie Ihre persönlichen Preise sehen? Dann können Sie sich einfach einloggen.

Haben Sie noch keinen Zugang? Sie können binnen 1 Minute einen Account anfragen.

Karton
An Arbeitstagen reagiert Ihr fester Ansprechpartner innerhalb von 24 Stunden. Royal Brinkman liefert nicht an Privatpersonen oder Betriebe außerhalb der grünen Branche.

Beschreibung

MONcontrol Turbo zur Bekämpfung von Thripsen und Weißen Fliegen

MONcontrol enthält die Raubmilbe Transeius montdorensis, die zur Familie der Phytoseiidae gehört. Sie ist sehr aktiv und bietet eine gute Bekämpfung von unter anderem Weißen Fliegen, Thripsen und Weichhautmilben. Neben dieser breiten Nahrungsquelle kann sie auch überleben, wenn nur Blütenstaub vorhanden ist. Deshalb ist sie im Stande sich in vielen Kulturen aufzubauen.

Die adulten weiblichen Raubmilben legen ihre Eier auf den Blatthärchen ab. Nach 1-2 Tagen schlüpfen die Larven. Nach dem Larvenstadium folgen noch 2 Nymphenstadien bis zur Adulten Raubmilbe. Ab dem ersten Nymphenstadium gehen sie auf Beutefang. Bei 25°C kann der Zyklus von Ei bis Adulte Raubmilbe weniger als 7 Tage dauern.

Bei der Thripsbekämpfung hat T. montdorensis den Vorteil das sie neben dem ersten Larvenstadium auch das zweite Thripse Larvenstadium frisst. Das macht A. cucumeris nicht. Im Vergleich zu anderen Raubmilben kann die T. montdorensis hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit gut vertragen. Auch in der Winterperiode bei niedrigeren Temperaturen und wenig Licht bleibt sie aktiv da sie keine Winterpause macht.

Produkteigenschaften

  • Frisst sowohl Thripse als auch Weiße Fliegen.
  • Frisst neben dem ersten auch das zweite Thrips-Larvenstadium.
  • Verträgt höhere Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit gut.
  • Auch aktiv bei wenig Licht (Winter).
  • Schnellerer Populationsaufbau als A. cucumeris und A. swirskii.
  • Durch die Turboformulierung schnelles Auslaufen der Raubmilben.

Verpackung
MONcontrol Turbo ist erhältlich als 250 Zucht Tüten Turbo (minimales auskommen von 250 Raubmilben pro Tüte). Der Inhalt von einer Tüte besteht aus diversen Stadien von Montdorensis Raubmilben, Futtermilben und Trägerstoff (Späne). Die Turbo Formulierung sorgt dafür, dass die Raubmilbenschneller aus der Zucht Tüte herauslaufen in den Pflanzenbestand. Die Tüten haben einen Haken wodurch das Ausbringen erleichtert wird. Bei der Zuchttüte befindet sich auf beiden Seiten ein Loch wo die Raubmilben sofort auslaufen können.

MONcontrol kann auch geliefert werden als:

  • 250 Zuchttüten mit Haken (minimales Auskommen von 250 Raubmilben pro Tüte).
  • 500 Mini Zuchttüten ohne Haken (minimales auskommen von 250 Raubmilben pro Tüte).
  • In Röhren mit 25.000 (1 Liter) und 125.000 (5 Liter) Raubmilben als loses Material zum Streuen.
  • Eine Röhre speziell für die Chrysanthemen Kultur (5 Liter), mit einem Einsatzbereich von 1750 m.

Gebrauchsanweisung
Das Produkt bis zum Gebrauch kühl lagern. Das Material gleichmäßig über den Pflanzenbestand verteilen.

Entgegennahme und Lagerung
T. montdorensis nach Erhalt kontrollieren und direkt oder nach spätestens Überprüfen Sie das Produkt nach Erhalt auf Anomalien und melden Sie alle Beschwerden oder Kommentare innerhalb von 24 Stunden. Verwenden Sie das Produkt vorzugsweise sofort. Falls eine Lagerung erforderlich ist, sollte das Produkt horizontal und an einem dunklen Ort in einem belüfteten Raum bei einer Temperatur von 15-18°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 70-80 % für maximal 24 Stunden gelagert werden. Wird das Produkt länger und/oder unter anderen Bedingungen gelagert, haftet Royal Brinkman nicht für Qualitätsverluste.

Bas Koene von SK Roses teilt seine Erfahrungen mit UniMite Air
Wir streuen Montdorensis-Raubmilben mit Powerfood-Futtermilben. Mit dem Nützlingsgebläse von Royal Brinkman läuft die Thripsbekämpfung jetzt gut; wir haben 2020 erst in Woche 36 chemisch gegen Thripse eingegriffen. Bas Koene berichtet über seine Erfahungen mit UniMite Air.

"Biologische Bekämpfung von Thripsen in Rosen mit dem UniMite Air Nützlingsgebläse zeigt Erfolge" - Rosen-Züchter Bas Koene

> Minimales Auskommen: 250 x 350 Raubmilben
> MBT/MPS: 990406

Do not delete this link