Alles für den professionellen Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel
Warenkorb
0
progress indicator
Hinzufügen…
Der Webshop für den professionellen Gärtner

Tuta Absoluta verursacht ein großes Problem

Tuta absoluta ist eine sehr schädliche Miniermotte, die ein großes Problem bei Tomaten verursacht. Die jungen Raupen fressen sich ins Blatt, was zu blasenförmigen Wölbungen führt. Tuta absoluta verursacht nicht nur an den Blättern Schäden, sondern auch an der Krone oder der Falte der Frucht.


Tuta absoluta erkennen

Die erwachsenen Tuta absoluta Motten legen Eier auf Blättern von Jungpflanzen. Wenn sie schlüpfen, fressen sich die kleinen Raupen in das Blatt hinein. Dadurch entstehen blasenförmige Wölbungen. In diesen Wölbungen sind dunkle Streifen von wenigen Millimetern und kleine Punkte sichtbar, dies sind die Raupen und ihre Exkremente. Sie können dies am besten sehen, wenn Sie das Blatt gegen das Licht halten.

Wenn die Raupen größer werden, verlassen sie das Blatt, um sich zu verpuppen. Sie fallen vom Blatt auf den Boden, wo sie sich oft zwischen den Blättern verstecken. Nachdem sie verpuppt sind, breiten sich die Motten im Saatgut aus, wo sie wieder Eier legen. Tuta absoluta isst neben Blättern auch Früchte. Oftmals tun sie dies direkt unter der Krone oder in einer Falte. In einigen Fällen fressen die Raupen auch Stiele und Köpfe. Im letzteren Fall kann es vorkommen, dass der Kopf absterbt.


Tuta Absoluta bekämpfen

Möchten Sie wissen, wie Sie Tuta Absoluta bekämpfen können? Lesen Sie dann den Wissensdatenbankartikel über die Bekämpfung von Tuta Absoluta.

Do not delete this link