Warenkorb
0 Produkt(e)
progress indicator
Hinzufügen…
Die Online-Plattform für den Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel Weltweite Lieferung
Spezialisten:


Für alle Fragen über den Webshop: 0031 77 3208939 oder webshop@royalbrinkman.de

WhatsApp Royal Brinkman1

Logo image

HYPOcontrol Miles [125.000/Eimer]

Do not delete this link

HYPOcontrol Miles [125.000/Eimer]

Artikel-Nr. 210103910
Eimer = 1 Sack
Eimer
Anfragen werden von Ihrer Kontaktperson bearbeitet

Beschreibung

HYPOcontrol zur Bekämpfung der Trauermücke, Thripsen, Uferfliegen und Duponchelia 

Hypoaspis miles
HYPOcontrol m enthält Eier, Nymphen und ausgewachsene Raubmilben der Hypoaspis miles. Hypoaspis ist eine Bodenraubmilbe, die im Grunde überall beheimatet ist. Vor allem an Orten mit viel Beute (Trauermückenlarven) können sehr hohe Populationen erreicht werden. Die Bodenraubmilbe liefert einen Beitrag zur Bekämpfung der Trauermückenlarven, der verpuppten Thripsenlarven und der Eier der Motte Duponchelia fovealis. Die Raubmilbe stellt ein wichtiges Bindeglied auf  Basis der integrierten Bekämpfung, sowohl im Gemüse-, als auch im Zierpflanzenanbau dar. Da Hypoaspis Raubmilben zahlreiche verschiedene Bodenorganismen auf ihrer Speisekarte haben, können sie in nahezu jedem Anbau überleben. Gegen die Uferfliege (Scatella) kann neben Hypoaspis auch der Raubkäfer Atheta coriaria eingesetzt werden. Im äußersten Notfall kann Hypoapsis miles sieben Wochen lang ohne Nahrung überleben.

Produkteigenschaften:
• Mehrere Lebensstadien sorgen für eine starke und schnelle Entwicklung.
• Einfach auszusetzen.
• Das System ist natürlichen Ursprungs.
• Bekämpft mehrere Bodenplagen.

Verpackung:
HYPOcontrol ist erhältlich in Behältnissen von 0,5 Litern, 1 Liter oder in Eimern / Behältern von 5 Litern mit Blumenerde und Vermiculit als Nährboden. Ein Behälter / Eimer mit Hypoaspis miles ist erhältlich in Einheiten von 10.000, 25.000 und/oder 125.000 Raubmilben (alle Stadien).

Gebrauchsanweisung:
Drehen Sie den Behälter oder Eimer vor Gebrauch um, um die Raubmilben gleichmäßig in der Verpackung zu verteilen. Öffnen Sie den Behälter / Eimer und streuen Sie die Raubmilben auf das zu behandelnde Substrat. Setzen Sie die Raubmilben morgens oder nachmittags auf vor der Sonne geschütztem Substrat aus. Während des Gebrauchs den Behälter / Eimer regelmäßig drehen. Sorgen Sie dafür, dass der Lebensraum der Hypoaspis feucht bleibt. Längere Trockenheit verhindert die Vermehrung. Die einzusetzende Menge hängt von der Anzahl der Schädlinge ab; der Produktexperte kann Sie dazu beraten.

Lagerung und Transport:
Prüfen Sie das Produkt bei Erhalt auf Abweichungen und setzen Sie es vorzugsweise sofort oder spätestens innerhalb von 18 Stunden nach Erhalt ein. Wenn eine Lagerung erforderlich ist, müssen die Behältnisse dunkel und horizontal bei einer Temperatur von 10 - 15 °C gelagert werden. Achtung: Die Eimer dürfen nicht gestapelt werden. Dadurch wird die Luftzufuhr abgeschlossen, wodurch die Raubmilben auf lange Sicht ersticken werden.