Warenkorb
0 Produkt(e)
progress indicator
Hinzufügen…
Die Online-Plattform für den Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel Weltweite Lieferung
Spezialisten:


Für alle Fragen über den Webshop: 0031 77 3208939 oder webshop@royalbrinkman.de

WhatsApp Royal Brinkman1

Logo image

CHRYSOcontrol [1.000/Flasche] 500 ml (AB2)

Do not delete this link

CHRYSOcontrol [1.000/Flasche] 500 ml (AB2)

Artikel-Nr. 210103230
Flasche
Anfragen werden von Ihrer Kontaktperson bearbeitet

Beschreibung

CHRYSOcontrol zur Bekämpfung der Blattlaus
Chrysoperla carnea

Die Chrysoperla carnea, besser bekannt als Florfliege, ist ein Jäger, der von Natur aus in dieser Region vorkommt. Die Larven der Florfliege sind sehr gefräßig und eignen sich daher sehr gut zur Bekämpfung von Blattläusen. Der Körper der Florfliege ist grün bis gelbgrün, dünn und länglich. Die Florfliege ähnelt ein wenig einer Mücke, allerdings sind die Flügel wesentlich größer, runder und fein geadert.

Das Insekt legt die Eier zwischen die Blattlauskolonien. Die Eier hängen zum Schutz vor Ameisen an Stielen. Die Ameisen saugen den Honigtau der Blattläuse und beschützen sie deshalb vor Räubern. Die Larve ist flach, raupenartig und hat eine unregelmäßig braune Farbe, 6 kurze Beine und einen zangenähnlichen Kiefer.

Die Florfliege durchlebt 3 Stadien, wobei das dritte Stadium am wichtigsten ist, denn in dieser Zeit frisst sie 80% ihres Lebensbedarfs. Somit kann die Larve etwa 50 Blattläuse täglich fressen. Zudem können der Larve auch andere Insekten, wie Thripse, Spinnen, kleine Rauben, Weiße Fliegen und Wollläuse, zum Opfer fallen. Die erwachsene Florfliege ist kein Räuber, sondern ernährt sich von Honigtau, Nektar und Pollen. Die erwachsene Florfliege verlässt das Gewächshaus für gewöhnlich, weshalb es unwahrscheinlich ist, eine Population aufzubauen. Die Chrysoperla carnea ist kaum temperatur- und luftfeuchtigkeitsabhänig, wodurch sie breit einsetzbar ist.

Produkteigenschaften
- Sehr gefräßige und effiziente Räuber
- Nebeneffekt gegen Thripse, Weiße Fliege und Spinnen
- Hohe Resistenz gegen verschiedene Pflanzenschutzmittel
- Temperatur unabhängig, aktiv zwischen 12 und 25 Grad Celsius

Verpackung
CHRYSOcontrol ist in Flaschen erhältlich, 1.000 Exemplare pro Packung.

Gebrauchsanweisung
Weil die Larven nicht fliegen können ist es sehr wichtig, die Larven direkt bei der Beute auszusetzen.

Transport und Lagerung
Die Verpackungen dunkel bei einer Temperatur von 8-10 °C aufbewahren. Kontrollieren Sie das Produkt bei Erhalt und verwenden Sie es entweder direkt oder innerhalb von 18 Stunden.