Warenkorb
0 Produkt(e)
progress indicator
Hinzufügen…
Die Online-Plattform für den Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel Weltweite Lieferung
Spezialisten:


Für alle Fragen über den Webshop: 0031 77 3208939 oder webshop@royalbrinkman.de

WhatsApp Royal Brinkman1

Logo image

Aphidius ervi [500/Flasche]

Do not delete this link

Aphidius ervi [500/Flasche]

Artikel-Nr. 210103694
Flasche
Anfragen werden von Ihrer Kontaktperson bearbeitet

Beschreibung

Aphidius ervi für die Bekämpfung von Blattläusen

Aphidius ervi
Aphidius ervi von Biopol enthält Mumien von der Schlupfwespe Aphidius ervi. Nach dem aussetzen in die Kultur geht die Schlupfwespe auf die Suche nach Blattläusen. Aphidius ervi parasitiert die Blattlaus indem sie ein Loch bohrt und ein Ei in die Blattlaus ablegt. Das abgelegte Ei wächst in der Blattlaus wodurch sie Mumifiziert wird. Das Vollinsekt schlüpft aus einem Loch auf der Rückseite vom Ei.

Aphidius ervi wird speziell für die Bekämpfung von größeren Blattläusen eingesetzt. Hierzu gehören die Kartoffellaus (Macrosiphum euphorbiae), Rosenlaus (Macrosiphum rosea), und die Butterblumenlaus (Aulacorthum solani). Der Nützling wird Präventiv eingesetzt und kann in jeder Kultur eingesetzt werden. Zu beachten ist, dass die Aktivität ab 30°C abnimmt. Das zurückbleiben von den Mumien auf den Blättern führt dazu das die Aphidius ervi vor allem im Gemüsebau eingesetzt wird.

Produkteigenschaften

  • Parasitiert mehrere Blattlausarten.
  • Gleichzeitig Kulturgebundene Mixverpackung erhältlich
  • Sowohl Präventiv als auch Kurativ einsetzbar.

Verpackung
Aphidius ervi von Biopol wird in Flaschen mit dem Trägerstoff aus Kakaoschalen geliefert. Die Kakaoschalen dienen den Mumien als Schutz gegen Feuchtigkeit oder möglichen Schäden infolge des Transports.

Aphidius ervi wird mit 500 oder 1000 Mumien pro Flasche geliefert.

Gebrauchsanweisung
Die Flasche im Bestand öffnen und die Mumien gleichmäßig über die befallenen Pflanzen verteilen. Die Mumien an einen Sonnengeschützten und trockenen Ort ausstreuen. Die Flasche sollte nach dem ausstreuen noch einige Tage im Bestand verbleiben damit zurückgebliebene Mumien auch noch auskommen. Auch hierfür sollte ein geschützter und trockener Ort ausgewählt werden. Um die Population zu halten sollte die A. ervi regelmäßig eingesetzt werden.

Transport und Lagerung
Das Produkt solle nach Erhalt der Ware kontrolliert werden und sofort oder spätestens nach 18 Stunden ausgebracht werden. Während des Transports können manche Mumien rauskommen. Das ist kein Problem, aber in diesem Fall sollte das Produkt sofort nach Erhalt ausgebracht werden. Das Produkt dunkel und bei einer Temperatur von 8-10°C Lagern.