Warenkorb
0 Produkt(e)
progress indicator
Hinzufügen…
Die Online-Plattform für den Gartenbau Persönliche Beratung von Spezialisten Über 30.000 Artikel Weltweite Lieferung
Spezialisten:


Für alle Fragen über den Webshop: 0031 77 3208939 oder webshop@royalbrinkman.de

WhatsApp Royal Brinkman1

Logo image

Fertigro AS Kan. (369,4) 20 l/26,4kg

Do not delete this link

Fertigro AS Kan. (369,4) 20 l/26,4kg

Artikel-Nr. 150918828
Kanister = 26,4 kg
Liter = 1,32 kg
Palette = 14 Kanister
Palette = 369,6 kg
Kanister
Anfragen werden von Ihrer Kontaktperson bearbeitet

Beschreibung

Vor dem Bläuen von Hortensien wird in der Regel Kali-Alaune oder Aluminiumsulaf angewandt. Für die Anwender ist es nichts Neues, dass diese Stoffe in fester Form zu allen Zeiten Probleme bereiten und dass stets ein Rückstand verbleibt. Der Fertigro AS von Royal Brinkman kann auf die gleiche Weise wie feste Produkte verwendet werden, lediglich das Auflösen in warmem Wasser und verbleibende Rückstände sind Teile von Problemen, die mit der Anwendung von Fertigro AS der Vergangenheit angehören.

Vorteile:

  • Bleibt gut aufgelöst (Kali-Alaune und Rosal lösen sich schlecht auf).
  • Kein Niederschlag (Kali-Alaune und Rosal schlagen sich leicht nieder).
  • Kein Verstopfen.
  • Möglichkeit der Dosierung durch Tropfsysteme.
  • Weniger Rückstände auf der Pflanze (durch bessere Löslichkeit).
  • Der bei der Anwendung von Kali-Alaune und Rosal freigesetzte Stoff ist stark gesundheitsgefährdend.

Anwendung:
Fertigro AS (flüssiges Aluminiumsulfat) wird in der Hortensien-Zucht für die Blaufärbung der Blumen verwendet. Für ein gutes Ergebnis empfehlen wir Ihnen, Fertigro AS in der Periode von August bis September mit anzuwenden.

Düngungshinweis:
Das essenzielle Element für die Blaufärbung der Hortensien ist das Aluminium. Eine optimale Blaufärbung wird bei pH-Werten zwischen 4,0 und 4,3 erreicht, da Aluminium nur bei niedrigen pH-Werten von der Pflanze aufgenommen werden kann. Nachteilig ist, dass Aluminium sehr leicht von Phosphat festgesetzt wird, wodurch das Aluminium für die Pflanze nicht mehr verfügbar ist. Daher wird empfohlen, ab drei Wochen vor und während der Beigabe von Fertigro AS auf phosphatfreie Dünger auszuweichen, wie Universol Weiß 15-0-19.

Dosierung:
Die Dosierungsempfehlung für Fertigro AS beträgt 3.000 Liter pro Hektar verteilt über fünf oder sechs Gießzyklen. Hier lautet die Empfehlung, je Gießzyklus 500 Liter Fertigro AS in 20 m³ Wasser aufzulösen.